Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen als Kunden (Endabnehmer) und der Rehatec AG («Rehatec») in Bezug auf sämtliche zwischen den Parteien über die Online-Shops der Rehatec (www.rehatec.ch, www.inko-reha.ch, und www.reha-mode.ch) abgeschlossenen Verträge. Für Verträge mit Zwischenhändlern gelten besondere Bestimmungen.

Vertragsabschluss

Ihre Bestellung geben Sie verbindlich ab, sobald Sie den «Bestellen»-Button anklicken. Der Kaufvertragsabschluss über die von Ihnen bestellten Waren erfolgt jedoch erst im Zeitpunkt, in welchem Rehatec Ihnen eine Mail sendet, wonach die Ware der Post zum Versand übergeben wird. Die Bestätigung des Erhalts Ihrer Bestellung ist für Rehatec unverbindlich.

Die Rehatec ist zu Teillieferungen berechtigt. Der Vertrag kommt diesfalls über die in der Versandbestätigung aufgeführten Waren zustande.

Technische Änderungen und Druckfehler bleiben vorbehalten.

Lieferbedingungen, Versandkosten

Der Versand der Ware erfolgt in der Regel innert einem Werktag, andernfalls Rehatec versuchen wird, Sie zu kontaktieren. Der Versand erfolgt auf Ihre Gefahr mit der Schweizerischen Post und benötigt in der Regel 1 – 3 Tage. Rehatec hat ihren Vertrag erfüllt, sobald sie die Ware der Post übergeben hat.

Lieferungen erfolgen nur innerhalb der Schweiz und des Fürstentum Liechtenstein.

Inkontinenzartikel werden auf Wunsch diskret verpackt.

Bei Teillieferungen werden die Versandkosten nur einmal verrechnet. Kann Rehatec mangels Vorrats nur einen Teil der bestellten Waren liefern, werden Ihnen keine Versandkosten verrechnen, wenn der ursprüngliche Bestellwert so hoch war, dass versandkostenfrei geliefert worden wäre.

Für Inkontinenzprodukte bis zu einem Bestellwert von CHF 50.— (inkl. MWST) betragen die Kosten für Verpackung und Versand CHF 7.— (inkl. MWST). Für alle übrigen Produkte betragen die Versandkosten CHF 13.— (inkl. MWST) bis zu einem Bestellwert von CHF 100.— (inkl. MWST). Grössere Bestellungen versenden wir versandkostenfrei.

Kaufpreiszahlung, Berücksichtigung von Gutscheinen, Verrechnungsverbot

Die Kaufpreiszahlung erfolgt nach Ihrer Wahl im Bestellvorgang entweder mittels Kreditkarte oder Postfinance und wird Ihnen zum Zeitpunkt der Bestellaufgabe belastet. Eine Zahlung mittels Rechnung erfolgt nur, wo die Kranken- oder Unfallversicherung im System «tiers payant» die Rechnung begleicht.

Gutscheine und Rabatte sind während des Bestellvorgangs im Verlauf des Zahlungsprozesses geltend zu machen und werden nachträglich nicht akzeptiert. Rabatte können nicht kumuliert werden.

Eine Verrechnung mit Gegenforderungen ist nur mit Zustimmung von Rehatec zulässig.

Rückgaberecht

Innert 14 Tagen, nachdem die Ware der Post übergeben worden war, können Sie ungebrauchte Artikel in Originalverpackung auf Ihre Kosten Rehatec zurücksenden, welche Ihnen den Kaufpreis exklusive Versandkosten erstatten wird.

Der Rücksendung an Rehatec muss eine Kopie des Lieferscheins oder der Rechnung beigelegt werden.

Vom Rückgaberecht ausgenommen sind:

  • Verbrauchsartikel in geöffnetem, entsiegelten, beschädigten oder beschrifteten Originalpackungen
  • Gebrauchte Artikel
  • Produkte, die aus dem aktuellen Sortiment gestrichen oder in der Ausführung geändert wurden
  • Produkte, welche eine Haltbarkeit von weniger als 6 Monate aufweisen
  • Personalisierte Artikel und Sonderanfertigungen
  • Produkte, welche spezifisch für den Kunden beschafft wurden
  • Produkte mit entferntem Produktelabel oder entfernten Etiketten
  • Getragene Produkte, welche gemäss Vorschriften weder umgetauscht noch zurückgenommen werden können
  • Bekleidung: Eine Erstattung des Kaufpreises erfolgt nur, wenn die Kleidungsstücke nicht getragen wurden und die Etiketten am Kleidungsstück und die Originalverpackung vorhanden sind
  • Unterwäsche

Gewährleistung

Allfällige Mängelrügen müssen innert 8 Tagen nach Erhalt der Ware per E-Mail, Fax oder Post der

Rehatec AG, Ringstrasse 15, 4123 Allschwil, office@rehatec.ch, Fax 061 487 99 10,
Telefon 061 487 99 11 (Mo-Fr 8-12 Uhr, 13-17 Uhr)

mitgeteilt werden. Die Gewährleistung erfolgt nach schweizerischem Recht, wobei es Rehatec zusteht, Ihnen anstelle von Wandelung oder Minderung mängelfreie Ersatzgegenstände zu liefern. Der Ersatz weiteren Schadens ist ausgeschlossen. Vorbehalten bleiben allfällige Herstellergarantien.

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Sie können sich auf der Website der Rehatec zur Vereinfachung künftiger Bestellvorgänge registrieren. Rehatec behält sich jedoch vor, ohne Angabe von Gründen Kundendaten, Benutzernamen und Passwort zu sperren oder zu löschen.

Anwendbares Recht

Der zwischen Ihnen und Rehatec geschlossene Vertrag unterliegt schweizerischem Recht.